Aktuelles

ERASMUS-Projekt mit dem RGZ Braunschweig veröffentlicht E-Book zu offenen Lernorten

Das Regionale Grundbildungszentrum an der VHS Braunschweig ist seit Herbst 2018 an einem ERASMUS+ - Projekt der EU beteiligt, wo sich daneben weitere vier Partnerorganisationen aus Portugal, Spanien, Norwegen und Polen mit dem Thema offener Lernorte (Open Learning Venues) beschäftigen.

Im Mai ist nun das gemeinsame erstellte Handbuch mit insgesamt 15 Praxisbeispielen aus den fünf Ländern in sechs Sprachen veröffentlicht worden.

Seitens des RGZ Braunschweig sind drei Beispiele aus der Grundbildungspraxis beschrieben, die in besonderer Weise über die eigentlichen Lernorte der Erwachsenenbildung hinausgehen und mit anderen Akteuren vor Ort kooperieren: So die diversen Angebote im VHS-Stadtgarten, das Sammelsurium-Projekt, wo Geflüchtete theoretisch und praktisch Grundkompetenzen erlernen, indem sie Recyling-Materialien zur Nutzung für Kitas aufbereiten und schließlich ein Beispiel aus den Erfahrungen mit historischer Grundbildung.

Download (PDF)